Direkt zum Hauptbereich

Der erste Workshop

Jetzt hab ich mich wirklich getraut und habe eine erste Workshop- Reihe gestartet: Mal hiervon etwas, mal davon. Mal am Wochenende, mal unter der Woche. Einfach, um mal zu sehen, wie das Ganze so bei euch ankommt und welcher Workshop auch Zukunft hat. :)

Am Samstag fand der erste Workshop für SU!-Neulinge statt und ich war voller Vorfreude, meine Leidenschaft mit den Teilnehmerinnen zu teilen. Ein paar Snacks zur Stärkung, ein vorbereiteter Arbeitsplatz und ein Willkommensgeschenk... das sollte doch passen!

Um dem Ganzen einen Rahmen zu geben, wollte ich gerne die (Aus-) Schneidemöglichkeiten in den Mittelpunkt stellen. Natürlich durften Stempel und die tollen Designpapiere auch nicht zu kurz kommen. 

Für die erste Karte habe ich, wie in einem anderen Post bereits angekündigt, das SAB-Set "Vielseitige Grüße" verwendet, das mir soo gut gefällt! Leider ist es nicht mehr aktuell, aber immer noch super geeignet, um Hintergründe zu gestalten. Im Vordergrund standen bei diesem Projekt das Falz- und Schneidebrett und die Papierschere. 

Verwendetes Material: Grundkarte in Farngrün, 1. Aufleger in Kirschblüte, 2. Aufleger in Flüsterweiß, Stempelkissen in Farngrün, Kirschblüte und Jeansblau, selbstklebende Pailletten Tuttifrutti

Bei der zweiten Karte wollte ich gerne die Vorzüge der Handstanzen zeigen. Was passt da besser als das Stempelset "Flower Shop" und die Handstanze "Stiefmütterchen"? Als Stempelfarbe entschied ich mich für "Mandarinorange" - das schien mir für eine Muttertagskarte doch ganz passend. Mein Tipp: Stempelt man 1x ab, ist der zweite Abdruck etwas heller und schafft etwas Dimension. 

Zwei weitere Blüten schweben auf Stampin‘ Dimensionals. 


Verwendetes Material: Grundkarte in Mandarinorange, 1. Aufleger in Flüsterweiß und Stempelkissen in  Mandarinorange, Basisstrassschmuck

Nach zwei "Frauen"- Karten wollte ich mit den Mädels auch etwas für Männer basteln. Und wer aufgepasst hat, der weiß, dass noch kein Designpapier verwendet wurde! Das Designpapier "Ganz Gentleman" aus dem aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog sollte es werden und auch die Big Shot zum Einsatz kommen. 


Die Karte mit dem tollen Designpapier - passend zum Geburtstag oder Vatertag flexibel einsetzbar - hat die Mädels begeistert.


Verwendetes Material: Grundkarte in Schokobraun, 1. Aufleger in Vanille, Designpapier "Ganz Gentleman", Framelits Stickmuster, Stempelkissen in Schokobraun, Knöpfe "Ganz Gentleman", Leinenfaden

Mein Fazit? 

Ich habe großen Spaß gehabt und habe viele Ideen für weitere Workshops - vor allem auch für Anfänger! Wenn du auch Lust hast, an einem Workshop teilzunehmen, dann wende dich vertrauensvoll an mich. :)

_a.si.a_ 

PS: Alles ist gefertigt mit den tollen Produkten von Stampin' Up!
Falls ihr einmal etwas nachbasteln wollt, hier könnt ihr das nötige Zubehör finden.
  



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hochzeitsalbum - natürlich selbst gemacht!

Auf Instagram habe ich schon lange die Fotoalben bewundert, die einige von Grund auf selbst erstellt haben und dann das tolle Endergebnis teilten. Ich war so beeindruckt und begeistert, dass ich es irgendwann selbst probieren wollte. 
Es ist nicht nur bei einem Album geblieben - mittlerweile habe ich drei verschiedene Fotoalben gebastelt und verschenkt.
Heute zeige ich euch mein allererstes Fotoalbum, das ich mit einigen Hochzeitsfotos an meine Mutter verschenkt habe. Da sie die Fotos selbst einkleben "durfte", sehr ihr das Album ganz nackig. 
Das Album ist übrigens 21x21cm groß, eine Seite hat die Maße 20x20cm. 
Hier das Cover:
Verwendet habe ich altes Designpapier von Stampin' Up!, das ich sooo passend für mein Vorhaben fand.  Zuerst wurde der Einband gestaltet: Graupappe passend zugeschnitten und mit dem tollen Designpapier bezogen. In der Mitte seht ihr die Bindung, wie sie von Kathy Orta King gezeigt wird.  

Und dann ging es schon an die Gestaltung der Innenseiten.…

Thementisch bei der "Großen Bastelpause"

Thementisch bei der "Großen Bastelpause" Als die liebe Katharina fragte, ob ich nicht Lust hätte, für ihren Workshop einen Thementisch beizusteuern, habe ich nicht lange gezögert. Welches Thema ich wählen wollte, war mir schnell klar: Im Mittelpunkt sollten für meine Projekte die Designpapiere "Perfekte Party" und "Gemalt mit Liebe" von Stampin' Up! stehen.

Hier seht ihr die Ergebnisse... :)


Das DSP Perfekte Party war zuerst nicht wirklich mein Favorit aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog 2018, deshalb bin ich doch froh, dass ich es ausgewählt habe: Man kann wirklich sehr einfach, sehr schöne Sachen damit machen!

Mein ABSOLUTER Favorit war hingegen das DSP Gemalt mit Liebe!!! Diese schönen, leuchtenden Farben, etwas GOLD hier und da.... Ein Träumchen!
Dadurch, dass das Papier etwas fester ist, eignet es sich besonders für Boxen und Geschenkverpackungen.


Hier seht ihr noch ein paar der Projekte in Großaufnahme. 












Katharinas Beitrag könnt ihr hier nachlesen…

...es geht los!!

"Es geht los" oder "Einfach die beste Stempelmami der Welt"...
Was für eine schöne Überraschung wartete auf mich vor ein paar Tagen im Briefkasten!!! Meine Stempelmami Julia schickte ein paar liebe Zeilen zum Start meines "Bastel- Imperiums". 
Ist die Karte nicht ein Traum? Ich liebe Minzmakrone... Und die "Kittelkreationen" lassen sich so wunderbar vielseitig einsetzen, dass sie natürlich auch in meinem Einkaufskorb landeten. ;)
Dazu gab es noch ein wunderschönes Armkettchen, das bereits an meinem Handgelenk baumelt. Vielen Dank liebe Julia!! 

Am Samstag startet der erste Workshop und ich freue mich auf meine ersten Teilnehmerinnen, die hoffentlich eine schöne Zeit haben werden. Ich habe mir zumindest große Mühe gegeben, dass sie die Welt von Stampin' Up! kennenlernen können. :) 
Der Bericht folgt in Kürze. 
...kreative Grüße! _a.si.a_