Direkt zum Hauptbereich

Workshops

Du möchtest selbst kreativ werden und die Produkte von Stampin' Up! kennenlernen? 

Dann ist ein Workshop genau das Richtige für Dich!


Nimm Dir eine kreative Auszeit und tauche in die zauberhafte Welt der Stempel und Stanzen ein. Die Workshops finden bei mir zu Hause in gemütlicher Runde (3-5 Teilnehmer/innen) statt. Die Workshopgebühr variiert je nach Aufwand der Projekte und beinhaltet alle benötigten Materialien, Getränke und Snacks. 


Oder möchtest Du einen Workshop bei Dir zu Hause veranstalten und mit Deinen Freundinnen basteln?  Melde Dich bei mir und wir besprechen die Möglichkeiten.   


Besondere Wünsche oder Terminanfragen kannst Du gerne an kreativesmitpapier@gmx.de richten.

Ich freue mich schon auf Dich! 

_a.si.a_




Aktuelle Workshop- Termine:

Sneak-Peak! Der neue Jahreskatalog kommt!


Der neue Jahreskatalog erscheint am 04.06.2019 und die Vorfreude ist schon groß!

Wir schmökern im neuen Katalog, basteln Projekte mit tollen, neuen Produkten & Farben und haben ganz viel Spaß. 😊

Ich freu mich auf Dich!

Zeit: 26.05.2019, 14-17 Uhr
Ort: Wiesbaden
Kosten: 10€

Getränke und Snacks sind inbegriffen.

Anmeldung bitte bis zum 19.05.2019 per Mail an






Stampin’ Party!

Der beste Weg, Stampin’ Up! kennenzulernen, ist, die Produkte einmal selbst zu benutzen. In diesem Workshop fertigst Du erste Karten und lernst verschiedene Techniken kennen. 
Wann: auf Abruf - Melde dich bei mir und wir finden einen Termin! 
Dauer: ca. 3h
Kosten: je nach Projektaufwand


Vergangene Termine:


Zeit zum Kreativ- Sein! - 28.04.2019

Card - in - a - box - 17.03.2019

Sale- A- Bration - Time - 10.02.2019

Frühlingserwachen - 13.01.2019

Kartenallerlei -26.08.2018

Album Workshop mit Julia - 30.06.18

Karten für allerlei Anlässe - 01.06.2018

Explosionsbox 27.05.2018
Card- in- a- box - 08.05.2018






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Verrückt nach Papier...

Verrückt nach Papier... Ich gebe es ja zu, ich liebe schönes Papier! Meistens endet die Liebe damit, das ich es kaufe und dann immer mal wieder aus der Packung hole, um mich daran satt zu sehen. Zum Anschneiden ist es dann oft zu schade...

Aber bei dem neuen Papier "Winterblüten" hat es mich gepackt und ich wusste sofort, wie ich es einsetzen will: Ein Album zur Aufbewahrung von Karten sollte es werden!



Ist das Papier nicht traumhaft? Und dieser tolle Aquarell- Look... Ich bin verliebt!



Am Albumrücken habe ich Eyelets gesetzt und dann Garn durch die Löcher gezogen. So können im Inneren auf den einzelnen Fadensträngen Karten befestigt werden. Ein Beispiel siehst Du hier:


Natürlich dürfen Beispielkarten nicht fehlen:





Ich hoffe, die Beschenkte wird sich freuen. :)

Wenn Du auch Lust hast, kreativ zu werden, dann schau doch in meine Workshop- Angebote rein. Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei! :)

Viele Grüße vom Basteltisch
_a.si.a_






Hochzeitsalbum - natürlich selbst gemacht!

Auf Instagram habe ich schon lange die Fotoalben bewundert, die einige von Grund auf selbst erstellt haben und dann das tolle Endergebnis teilten. Ich war so beeindruckt und begeistert, dass ich es irgendwann selbst probieren wollte. 
Es ist nicht nur bei einem Album geblieben - mittlerweile habe ich drei verschiedene Fotoalben gebastelt und verschenkt.
Heute zeige ich euch mein allererstes Fotoalbum, das ich mit einigen Hochzeitsfotos an meine Mutter verschenkt habe. Da sie die Fotos selbst einkleben "durfte", sehr ihr das Album ganz nackig. 
Das Album ist übrigens 21x21cm groß, eine Seite hat die Maße 20x20cm. 
Hier das Cover:
Verwendet habe ich altes Designpapier von Stampin' Up!, das ich sooo passend für mein Vorhaben fand.  Zuerst wurde der Einband gestaltet: Graupappe passend zugeschnitten und mit dem tollen Designpapier bezogen. In der Mitte seht ihr die Bindung, wie sie von Kathy Orta King gezeigt wird.  

Und dann ging es schon an die Gestaltung der Innenseiten.…

Meine Bestellung ist da!!!

...heute ist ein schöner Tag, denn meine langersehnte Bestellung aus dem neuenFrühjahr-/ Sommerkatalog 2019 ist endlich geliefert worden!

Ich kann Euch sagen, es ist ein Gefühl wie wenn Weihnachten und Geburtstag auf einen Tag zusammenfallen. :)

Natürlich konnte ich die Sachen auch nicht liegen lassen und musste direkt ausprobieren. Entstanden sind folgende Karten:

Den Aquarellhintergrund habe ich mit den Stempelkissen, einer festeren Folie und etwas Wasser auf Seidenglanzpapier gestaltet. Ein Tipp für Ungeduldige: Den Embossingfön zum Trocknen nicht vergessen. :)

Für den Schmetterling brauchst Du noch ein kleineres Stück Seidenglanz, das in den Farben "Grüner Apfel" und "Blütenrosa" gestaltet wird. Nach dem Trocknen habe ich mir eine schöne Stelle auf dem Papier ausgesucht und die Schmetterlinge mit Memento gestempelt. Im Anschluss wird gestanzt.

Dann noch etwas Schnickschnack und fertig sind die Karten!


Ich hoffe, sie gefallen Euch!
Kreative Grüße vom Basteltisch
Eure _a…